“Solar-Log” ist hier das Zauberwort

Mit dem “Solar-Log” können Sie selbst Ihre Anlage über Internet einsehen, Veränderungen feststellen und grafische Auswertungen der Leistungsdaten abrufen. Auch wir als “Überwacher” können auf den Solar-Log zugreifen und bei evtl. Störungen den Techniker zu Hause lassen, da der Fehler möglicher Weise mit wenigen Klicks zu lösen ist. Sollte dies nicht der Fall sein, können wir unserem Techniker aber schon einmal eine Diagnose an die Hand geben, sodass dieser nicht unvorbereitet bei Ihnen vor der Tür steht, denn wen nervt es nicht; Der Techniker kommt, hat nicht das richtige Material im Auto und muss ernuet einen Termin machen. Diese unnütze Zeitverschwendung ist vorbei!

Auch ohne direkten Internetanschluss ist eine Fernüberwachung möglich – mit einer GPRS-fähigen Sim-Karte. Diese wird nur dann, je nach Einstellung des Solar-Log, aktiviert, wenn die Daten übertragen werden sollen.

Welches Solar-Log-Variante für Ihre Anlage die richtige ist, richtet sich nach der Leistung und der Wechselrichteranzahl. Wir haben aber für jede Anlage das passende Gerät!

Auch mobil können Sie über die Solar-Log-App (sowohl für IOS im App-Store und Android im Play-Store) Ihre Leistungsdaten abrufen. Die Apps sind kostenfrei.